Nutrition

3 einfache Rezepte für einen proteinreichen Osterbrunch

Die Ostereiersuche will belohnt werden – am besten mit einem ausgiebigen Brunch. Wir haben euch 3 verführerische und fitness-taugliche Rezepte zusammengestellt, die euch das Osterfest versüßen.

Schoko-Protein-Porridge 

Porridge – den beliebten Frühstücksklassiker kannst du nicht nur mit einer Extraportion Schokogeschmack genießen, sondern auch gleich mit der Extraportion Protein! So einfach geht’s :

Zutaten: 

  • 40 g Haferflocken 
  • 15 g veganes Schoko-Proteinpulver (alternativ mehr Haferflocken) 
  • 1 TL Chia-Samen 
  • 180 ml pflanzliche Milch 
  • 1 EL Mandelmus

Zubereitung: 

  1. Haferflocken, Chiasamen und Milchalternative in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen. 
  2. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, das Proteinpulver hinzufügen und umrühren. Optional noch etwas mehr pflanzliche Milch ergänzen und mit Mandelmus toppen.

Protein-Pancakes

Die amerikanischen Pfannkuchen gehören einfach zu jedem festlichen Brunch dazu. Mit diesem Rezept holst du dir den ultimativen Geschmack – und jede Menge Eiweiß.

Zutaten: 

  • 100 g Dinkelmehl 
  • 20 g Proteinpulver (alternativ mehr Mehl) 1 TL Backpulver 
  • 150 ml pflanzliche Milch 
  • 1 EL Ahornsirup / Agavendicksaft 
  • Optional: 1 Apfel 
  • Etwas pflanzliche Margarine oder Öl zum Ausbacken

Zubereitung: 

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und umrühren, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht. 
  2. Etwas pflanzliches Fett in einer Pfanne erhitzen. Für die Pancakes jeweils 2 EL Teig hineingeben und gleichmäßig von beiden Seiten backen. 
  3. Optional jeweils eine Apfelscheibe auf den Teig geben, mit mehr Teig bedecken und dann gleichmäßig ausbacken.

Erdnuss-Mandel-Müsli 

Ein herrlich knusprig-nussiges Müsli für gute Laune am Morgen und um dich nach der Ostereiersuche wieder zu stärken.

Zutaten: 

  • 250 g Haferflocken 
  • 80 g Mandeln 
  • 20 g Erdnüsse 
  • 120 g Agavendicksaft / Ahornsirup 
  • 2 EL Mandel- oder Erdnussmus

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 160°C vorheizen. 
  2. Die Mandeln und Erdnüsse hacken. 
  3. Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. 
  4. Ca. 20-25 Minuten goldbraun backen, zwischendurch wenden.

Danke an @lenaeats für diese tollen Frühstücks-Rezepte! 💛

Melde dich zu unserem Newsletter an und werde als Erstes über Updates, neue Kurse, Challenges und vieles mehr informiert.